Mi., 13. Mai | Sculpture Club Berlin

Die Dadaistische Puppe

Anmeldung abgeschlossen
Die Dadaistische Puppe

Zeit & Ort

13. Mai 2020, 18:00 – 21:00
Sculpture Club Berlin, Fehrbelliner Str. 51, 10119 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Mich inspirieren und faszinieren die Künstlerinnen des Dada und frühen Bauhaus sehr. Ich möchte einen Abend zu diesem Thema machen an dem es um die Puppe geht. Die Vermischung von bildnerischen Elementen mit dem theaterhaften Inszenieren liegt hier nahe. Die Figur kann in Bewegung gebracht werden, das Bild befindet sich in permanenter Veränderung, ein Ballett der Formen.

Die Puppe ist wie das Idol vielleicht die älteste Form des Selbstbildnisses oder Portraits das gleichzeitig zur Selbstreflektion oder zur kritischen Hinterfragung oder gar zur Anbetung dienen kann. 

Wir schauen uns verschiedene Puppenbauweisen an, die mit dem Material Keramik möglich sind. 

Kombinatorische Bauweisen und Dekore mit diversen Mitteln von Holz, Haaren und Textilien sind vorstellbar.

Drop-in 35,-€, für 3 Stunden Workshop mit Material und Brennen 

Foto: Hannah Höch mit Portraitpuppen ihrer Töchter

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen